Handball Sport-Club Rosenstadt Eutin

Trainingsplan für die trainingsfreie Zeit

An dieser Stelle können sich alle Handball-Frösche einen kleinen Trainingsplan (PDF) für die vier Wochen herunterladen, in denen wir leider pausieren müssen.

wp-1584466328535.jpg

 

Aussetzung des Spielbetriebs

Die Regionen Süd und Ostsee mitsamt der angeschlossenen Kreishandballverbände setzen den Punktspielbetrieb bis auf Weiteres aus. Dementsprechend sind alle HSC-Teams an den kommenden Wochenenden spielfrei. Auch der Trainingsbetrieb muss aufgrund von Hallensperrungen vorerst ruhen.

Schreiben Region 2020-03-12

Schreiben des KHV

4. Spieltag der Mini-Mix

Am heutigen Spieltag war nur die 2. Mannschaft des HSC im Einsatz, die nach einer Spielplanänderung zudem nur ein einziges Turnierspiel absolvieren durfte. In Malente setzten sich die Eutiner mit 6:1 (1:0) gegen den NTSV Strand 08 durch. Die Begegnung ähnelte stark dem „Hinspiel“ vor zwei Wochen: Auch heute taten sich die Rosenstädter im ersten Durchgang sehr schwer und kamen nur zu einem Torerfolg – erneut sicherten sie sich aber über fünf Tempogegenstoß-Tore in der 2. Halbzeit einen verdienten Erfolg und bleiben weiterhin ohne Punktverlust. Hervorzuheben ist insbesondere die tolle Leistung des heutigen Torhüters Tyson, der in seiner Einsatzzeit sogar komplett ohne Gegentor blieb 👍

In Malente spielten Henry (4), Thies, Jarik (je 1), Lilli, Jordan, Enno, Luisa, Tyson und Lea.

 

Minis Malente

Sylt-Freizeit 2020

sylt 2020

Anmeldung als PDF-Datei

Vorbereitungen Saison 2020/2021

Zwar läuft der Spielbetrieb der meisten Mannschaften noch bis Ende März – die Minis und die wD sind sogar noch einmal am ersten Mai-Wochenende im Einsatz – allerdings beginnen nun so langsam schon die Vorbereitungen auf die kommende Spielzeit. Neben den Kaulquappen, die noch nicht an einem regulären Punktspielbetrieb teilnehmen, plant der HSC derzeit mit 7 Mannschaften in sechs Altersklassen. Jeweils ein Team soll in den Altersklassen der Mini-Mix, mD, mC, wE und wD an den Start gehen, in der mE (zur Zeit 22 Jungs der Jahrgänge 2010 und 2011) werden es erneut zwei Mannschaften sein:

 

Geplante Mannschaften
Kaulquappen Jungen und Mädchen ab Jahrgang 2014
Mini-Mix Jungen und Mädchen der Jahrgänge 2012 und 2013
männliche Jugend E1 Jungen der Jahrgänge 2010 und 2011
männliche Jugend E2 Jungen der Jahrgänge 2010 und 2011
weibliche Jugend E Mädchen der Jahrgänge 2010 und 2011
männliche Jugend D Jungen der Jahrgänge 2008 und 2009
weibliche Jugend D Mädchen der Jahrgänge 2008 und 2009
männliche Jugend C Jungen der Jahrgänge 2006 und 2007

Testspiel der mE

Zu einem besonderen Trainingsspiel reisten heute 11 Jungs aus unseren beiden mE-Teams. In Lensahn trafen sie nämlich auf den aktuellen Tabellenführer der weiblichen E-Jugend, die HSG Wagrien 1. Da man in der mE-Kreisliga oft auf Mannschaften trifft, die eine harte und eher körperbetonte Abwehr spielen, war die Begegnung mit den spielerisch sehr starken und ballorientiert abwehrenden HSG-Spielerinnen eine wertvolle Erfahrung für die HSC-Jungs – für ihre spielerische Weiterentwicklung konnten sie heute deutlich mehr mitnehmen als aus den allermeisten Ligaspielen. Ein großer Dank geht an HSG-Trainer Christoph und Schiedsrichterin Nicole für ein interessantes (und äußerst faires) Testspiel!

lensahntraining

3. Spieltag der Minis

Beim Turnier in Grömitz waren unsere Mini-Mannschaften heute erneut nacheinander im Einsatz. Die 2. Mannschaft startete mit einem sicheren Erfolg gegen den TSV Süsel, wobei sich am Ende des Tages immerhin sechs Kinder als Torschützen auszeichnen konnten. Anschließend stand das Duell gegen die starke Mannschaft aus Timmendorfer Strand auf dem Programm. Wie schon im Spiel der Qualifikationsrunde erarbeiteten sich die Rosenstädter zunächst kaum Torgelegenheiten und hätten durchaus noch höher zurückliegen können als beim 1:2-Halbzeitstand. Im zweiten Durchgang zeigten die HSC-Minis jedoch, dass sie in den vergangenen beiden Monaten viel dazugelernt haben und drehten das Spiel mit toll herausgespielten Toren. Somit bleibt der HSC 2 auch nach Abschluss der „Hinspiele“ ohne Punktverlust.

Die 1. Mannschaft reiste mit großen Personalsorgen an, so dass in den Spielen gegen Süsel und Grömitz auf Verstärkung aus der 2. Mannschaft gebaut werden musste. Nichtsdestotrotz waren es die Spieler, die „regulär“ zur Mini-Mix 1 gehörten, die fast alle Tore erzielten. Nachdem man im Spiel gegen den TSV Süsel bereits nach wenigen Minuten eine Vorentscheidung herbeiführen konnte, wurde das Spiel gegen die Gastgeber aus Grömitz zu einer Begegnung zweier gleichstarker Teams, in dem sich die Rosenstädter am Ende knapp durchsetzten.

Ergebnisse:

Minis 2 – Süsel 13:0 (6:0)
Minis 2 – Strand 08 6:3 (1:2)
Minis 1 – Süsel 8:1 (5:0)
Minis 1 – Grömitz 5:2 (2:1)