Trainingsplan für die trainingsfreie Zeit

An dieser Stelle können sich alle Handball-Frösche einen kleinen Trainingsplan (PDF) für die vier Wochen herunterladen, in denen wir leider pausieren müssen.

wp-1584466328535.jpg

 

4. Spieltag der Mini-Mix

Am heutigen Spieltag war nur die 2. Mannschaft des HSC im Einsatz, die nach einer Spielplanänderung zudem nur ein einziges Turnierspiel absolvieren durfte. In Malente setzten sich die Eutiner mit 6:1 (1:0) gegen den NTSV Strand 08 durch. Die Begegnung ähnelte stark dem „Hinspiel“ vor zwei Wochen: Auch heute taten sich die Rosenstädter im ersten Durchgang sehr schwer und kamen nur zu einem Torerfolg – erneut sicherten sie sich aber über fünf Tempogegenstoß-Tore in der 2. Halbzeit einen verdienten Erfolg und bleiben weiterhin ohne Punktverlust. Hervorzuheben ist insbesondere die tolle Leistung des heutigen Torhüters Tyson, der in seiner Einsatzzeit sogar komplett ohne Gegentor blieb 👍

In Malente spielten Henry (4), Thies, Jarik (je 1), Lilli, Jordan, Enno, Luisa, Tyson und Lea.

 

Minis Malente

3. Spieltag der Minis

Beim Turnier in Grömitz waren unsere Mini-Mannschaften heute erneut nacheinander im Einsatz. Die 2. Mannschaft startete mit einem sicheren Erfolg gegen den TSV Süsel, wobei sich am Ende des Tages immerhin sechs Kinder als Torschützen auszeichnen konnten. Anschließend stand das Duell gegen die starke Mannschaft aus Timmendorfer Strand auf dem Programm. Wie schon im Spiel der Qualifikationsrunde erarbeiteten sich die Rosenstädter zunächst kaum Torgelegenheiten und hätten durchaus noch höher zurückliegen können als beim 1:2-Halbzeitstand. Im zweiten Durchgang zeigten die HSC-Minis jedoch, dass sie in den vergangenen beiden Monaten viel dazugelernt haben und drehten das Spiel mit toll herausgespielten Toren. Somit bleibt der HSC 2 auch nach Abschluss der „Hinspiele“ ohne Punktverlust.

Die 1. Mannschaft reiste mit großen Personalsorgen an, so dass in den Spielen gegen Süsel und Grömitz auf Verstärkung aus der 2. Mannschaft gebaut werden musste. Nichtsdestotrotz waren es die Spieler, die „regulär“ zur Mini-Mix 1 gehörten, die fast alle Tore erzielten. Nachdem man im Spiel gegen den TSV Süsel bereits nach wenigen Minuten eine Vorentscheidung herbeiführen konnte, wurde das Spiel gegen die Gastgeber aus Grömitz zu einer Begegnung zweier gleichstarker Teams, in dem sich die Rosenstädter am Ende knapp durchsetzten.

Ergebnisse:

Minis 2 – Süsel 13:0 (6:0)
Minis 2 – Strand 08 6:3 (1:2)
Minis 1 – Süsel 8:1 (5:0)
Minis 1 – Grömitz 5:2 (2:1)

Rückrunde der E-Jugend 2020

Kreisliga-Vorrunde mE

Abschlusstabelle der Vorrunde

12 Mannschaften gingen dieses Jahr in der Kreisliga der männlichen E-Jugend an den Start – zum ersten Mal seit mehreren Jahren ergibt sich daher die Möglichkeit, die Kreisliga in der Rückrunde in mehreren Staffeln zu Ende zu führen.

Die mE1 belegte den zweiten Platz und wird es in der Rückrunde mit dem TSV Pansdorf, der HSG Ostsee N/G 1 (Neustadt) sowie dem SV Fehmarn zu tun bekommen. Die mE2 schloss die Vorrunde auf einem sehr guten achten Platz ab und hat damit schon jetzt vier Teams auf jeden Fall hinter sich gelassen. In der Kreisklasse A wird man gegen die HSG Wagrien 3 (Oldenburg/Lensahn), die HSG Ostsee N/G 2 (Grömitz) und den MTV Ahrensbök antreten.

Kreisliga-Rueckrunde mE 2020

Spielpläne der Rückrunde

 

Die Spielpläne stehen bereits fest (siehe rechts), die Links zu den neuen Tabellen werden auf der Mannschaftsseite der mE1+mE2 in den nächsten Tagen aktualisiert.

Start der Minis in die Rückrunde (26. Januar 2020)

Unsere Minis absolvierten heute auf Fehmarn ihren ersten Turnierspieltag des Jahres 2020. Da in den Jahrgängen 2011 und jünger mittlerweile 23 Jungen und Mädchen für den HSC am Start sind, wurden die HSC-Minis zur Rückrunde auf zwei Teams aufgeteilt, um allen Kindern möglichst viel Spielpraxis zu geben. Die elf ältesten Rosenstädter bilden die 2. Mannschaft, während die jüngeren HSC-Kinder für das 1. Team auflaufen werden – soweit es die Spielordnung zulässt, unterstützen sich die Teams natürlich auch gegenseitig.

mini fehmarn 26-1-20

13 der 14 HSC-Minis, die heute auf Fehmarn dabei waren

Das Turnier startete mit dem Spiel des HSC II gegen das Team des Gastgebers, welches heute in sehr knapper Besetzung antreten musste. Am Ende setzten sich die Rosenstädter nicht nur sicher durch, sondern ermöglichten auch allen acht eingesetzten Spielern einen Torerfolg. Die anschließenden Derbys wurden zu sehr spannenden Angelegenheiten: Während die 2. Mannschaft die Holsteinische Schweiz knapp bezwingen konnte, musste sich die 1. Mannschaft mit einem Tor geschlagen geben.

Auch in der abschließenden internen Begegnung wurde es noch einmal sehr eng: Nach der 1:0-Halbzeitführung für die 1. Mannschaft drehte die 2. Mannschaft das Spiel kurz vor Spielende zu ihren Gunsten. Es spielten auf Fehmarn: Rahman, Henry, Tyson, Alena, Lea, Jordan, Jarik, Enrik, Pelle, Fiete, Enno, Jacob, Leon K. und Frieder.

 

Ergebnisse:

HSC 2 – Fehmarn 16:0 (9:0)
HSC 1 – Holsteinische Schweiz 0:1 (0:0)
HSC 2 – Holsteinische Schweiz 4:3 (1:1)
HSC 1 – HSC 2 1:2 (1:0)

Rückrunde der Mini-Mix 2020

Zur Rückrunde der Mini-Mix-Saison 2020 wird der HSC Rosenstadt erstmals mit zwei Mannschaften in dieser Altersklasse an den Start gehen. Das erste Turnier findet am 12. Januar in Süsel statt, der Spielplan ist unter diesem Link einsehbar oder kann unten in der Übersicht als Bilddatei geöffnet/gespeichert werden.

(Update 3. Januar: Die Datei wurde aktualisiert, nachdem der Spieltag in Süsel vom 12. Januar auf den 8. Februar verlegt wurde!)

HSC-Minis 2020 (2)

Spielplan (zum Öffnen anklicken)

Weihnachtsfeier 2019

wp-1577036350780.jpg

Handballfrösche feiern Tag des Handballs

Handballfrösche feiern Tag des Handballs – HSC Rosenstadt bietet Schnuppertraining an

Eutin. Am 26. Oktober feiert der Deutsche Handballbund (DHB) mit den Länderspielen der Frauen-und Männermannschaft gegen Kroatien den „Tag den Handballs“. Rund um die Spiele in Hannover wird es zahlreiche Aktionen geben, und der DHB hat bundesweit seine Vereine dazu aufgerufen, sich zu beteiligen und in ihren Regionen ein Handballfest zu feiern. Auch der HSC Rosenstadt Eutin hatte sich angemeldet und bereits im Vorwege mit dem Gewinn eines Premiumpaketes, das eine Vielzahl an Spiel-und Ausrüstungsmaterial enthält, großes Glück gehabt.

Dementsprechend gut ausgestattet, laden die Rosenstädter am kommenden Samstag sowohl in der Sporthalle an der Blauen Lehmkuhle (9.00 Uhr – 12.30 Uhr) als auch in der Sporthalle am kleinen See (14.00 Uhr – 17.00 Uhr) zu einem Aktionstag rund um den Handballsport ein. Neben Spiel – und Bewegungsstationen haben Kinder die Möglichkeit, das neue DHB- Abzeichen, den „Hanniball-Pass“ zu erwerben. Weiterhin sind kleine Turnierspiele sowie am Nachmittag ein public viewing der Länderspiele geplant, auch der Besuch eines großen, gestreiften Überraschungsgastes wird erwartet.

Nicht zuletzt gibt es eine Spendenaktion zugunsten der Eutiner „Trost-Teddys“. Bei der HSC – Aktion „Tausch-Frösche mit Herz“ werden zuvor verteilte und mitgebrachte Frösche gegen Aufkleber getauscht. Für jeden Tausch-Frosch geht eine Spende an dieses Projekt des Lions-Club, das Kindern Not-und Ausnahmesituationen erleichtert. Die Eutiner freuen sich auf einen bunten Handballtag.

Einlaufkids beim THW

Bericht und weitere Bilder folgen!

Zwergencup 2019

Über 300 Kinder aus den ersten und zweiten Klassen der Eutiner Gustav-Peters-Schule nahmen an den diesjährigen Zwergencup-Wettbewerben teil. Während sich am 6. Juni in den Pokalrunden am Standort See die Färöer (2d), Norwegen (Mädchen der Klassen 1 und tlw. 2) und Mexiko (Jungen der Klassen 1 und tlw. 2) durchsetzten, waren heute die Schüler der Standorte Blaue Lehmkuhle und Fissau an der Reihe.

Über 200 Kinder spielten – getrennt nach Klassenstufen – in der bisher größten Zwergencup-Veranstaltung um die beiden Pokale. Hier setzten sich Grönland (2. Klassen) und Luxemburg (1. Klassen) durch.