Trainingszeiten während der Corona-Pandemie

Nachdem der HSC in den vergangenen beiden Wochen schon wieder auf dem Sportplatz der Schule am kleinen See trainieren durfte, sind ab sofort auch die Eutiner Sporthallen wieder geöffnet. Aufgrund des geltenden Hygiene-Konzepts darf jede Halle nur von einem Verein pro Tag genutzt werden, so dass der HSC für die kommenden Wochen Dienstags in der Sieverthalle, Mittwochs in der Halle am kleinen See sowie Donnerstags in der Wisserhalle trainieren wird. Neben den abweichenden Zeiten gibt es derzeit aufgrund den Auflagen zur Gruppengröße auch kleinere Trainingsgruppen – wer gerne trainieren möchte und noch keiner Gruppe zugeordnet wurde, kann die Trainingszeiten gerne per WhatsApp oder E-Mail (info@handball-eutin.de) bei uns anfragen.

%d Bloggern gefällt das: