HSC-Spiele am 13. März 2022

Am heutigen Sonntag wären eigentlich sowohl die männliche Jugend E als auch die männliche Jugend C im Einsatz gewesen. Das mC-Spiel musste aufgrund mehrerer Corona-Fälle in unserem Team jedoch verschoben werden; wir bedanken uns an dieser Stelle bei der HSG Störtal Hummeln für die Bereitschaft zur Spielverlegung.

mE – MTV Dänischenhagen II 14:18 (7:8)

Nach dem erfolgreichen Rückrunden-Auftakt in der vergangenen Woche empfing die mE den MTV Dänischenhagen II. Der MTV hat seine zweite Mannschaft zwar erst zur Rückrunde nachgemeldet, allerdings gehörte nahezu die gesamte Startaufstellung unserer heutigen Gäste in der Vorrunde zu dem MTV-Team, das sich (zurecht) für eine höhere Liga qualifiziert hatte. Dementsprechend handelte es sich um eine für Regionsklasse-Verhältnisse überdurchschnittlich schwere Aufgabe, die man aber den Umständen entsprechend gut meisterte: Nie zuvor in dieser Saison erzielte der HSC so viele Tore in der ersten Halbzeit wie heute, was vor allen Dingen auf eine verbesserte Chancenverwertung zurückzuführen war. In der zweiten Halbzeit musste man allerdings die Mannschaft aus Dänischenhagen etwas deutlicher davonziehen lassen – bereits früh war klar, dass kein einziger unserer Abwehrspieler der individuellen Qualität des gegnerischen Haupttorschützen (dessen Leistung umso bemerkenswerter ist, als dass er sogar noch dem jungen Jahrgang angehört) etwas entgegenzusetzen hatte.

Am kommenden Sonntag steht für die mJE das dritte Rückrundenspiel an, dieses Mal geht es gegen den Raisdorfer TSV.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.