Nachholspiel am 5. März 2019

Die mE2 absolvierte am Dienstagnachmittag das Nachholspiel beim stark eingeschätzten Gegner in Grömitz. Mit dem knappen 18:15 (12:7)-Sieg machen die HSC-Jungs einen riesigen Schritt in Richtung Vizemeisterschaft.

HSG Ostsee Neustadt/Grömitz II – mE2 15:18 (7:12)

Trotz der Spielverlegung ergaben sich auch für dieses Spiel wieder einige personelle Probleme, so dass drei Jungs aus der Stammbesetzung nicht mitreisen konnten. Dementsprechend traten gerade zu Spielbeginn Schwierigkeiten in der Abwehr auf, wobei eine mangelhafte Chancenverwertung ebenso ihren Teil zum schnellen 0:3-Rückstand beitrugen. Erst nach und nach kamen die Eutiner etwas besser ins Spiel, wobei das Wurfverhalten im Angriff weiterhin ausbaufähig blieb. So gelang es zwar zügig, den Rückstand zu drehen, ein (durchaus mögliches) weiteres Absetzen wurde allerdings verpasst.

So wurde es in den letzten zehn Minuten noch einmal richtig spannend. Wie schon in den Hinspielen gegen Grube und Fehmarn sorgte unnötige Hektik auf Eutiner Seite dafür, dass die Grömitzer eine Minute vor dem Ende noch die Riesenchance auf den Anschlusstreffer hatten. Mit einer zwar kämpferisch, nicht jedoch spielerisch überzeugenden Leistung wurde der Vorsprung am Ende aber über die Zeit gebracht. Angesichts des Restprogramms des HSC und der beiden Verfolger ist mit dem heutigen Sieg wahrscheinlich eine Vorentscheidung zu Gunsten der Rosenstädter im Kampf um den zweiten Platz gefallen.

Es spielten Lilly im Tor sowie Sönke (8), Thore (7), Leonie (2), Paul (1), Conner und die Mini-Mix-Spieler Maximilian und Finley.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: