Spielberichte Mini-Mix vom 6. Februar 2016

HSC – HSG Holsteinische Schweiz 2 6:9 (4:3)
HSC – TSV Pansdorf 2 13:2 (8:2)
HSC – TSV Ratekau 6:9 (0:6)

Beim Mini-Mix-Punktrundenturnier in der Sieverthalle absolvierte die Mannschaft des HSC Rosenstadt Eutin drei Spiele. Zunächst stand das Derby gegen die HSG Holsteinische Schweiz II auf dem Plan. Die kleinen Rosenstädter kämpften unermüdlich um jeden Ball und hielten die Partie lange ausgeglichen, konnten aber dem überragenden HSG- Hauptakteur Lasse Finck nicht genug entgegensetzen und verloren mit 6:9.

Im zweiten Spiel gelang gegen den TSV Pansdorf II ein 13:2 Erfolg, wobei das Team ein tolles Miteinander zeigte und unbedingt allen Spielern Torwürfe ermöglichen wollte. So gelangen Max Born, Ben Bouman und Vivian Ivers ihre ersten Treffer.

In der dritten Begegnung gegen den TSV Ratekau verschlief der HSC die erste Halbzeit und lag mit 0:6 hinten. Zwar gelang im zweiten Abschnitt durch den stark aufspielenden Paul Klöß mit fünf Treffern in Folge der Anschluss, am Ende aber gab es eine 6:9 Niederlage.

Für den HSC spielten: Sönke Jensen im Tor, Mats Gehm, Paul Klöß, Niklas Kiefer, Lolle Schlemminger, Vivian Ivers, Max Born, Luc Born, Raik Brand und Ben Bouman.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: